Streifenbürsten

Zum Abdichten bewegter Teile die erste Wahl

Eigenschaften

Streifenbürsten werden endlos hergestellt, indem das jeweilige Besatzmaterial in das vorgeformte Fassungsprofil eingebracht und befestigt wird.

Wir können Ihnen Streifenbürsten mit kraftschlüssigen als auch formschlüssigen Verbindungen zwischen Besatzmaterial und Fassungsprofil anbieten.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anwendung, wir unterstützen Sie bei der Auswahl der richtigen Bürste.

Qualtitäten

Wir fertigen Streifenbürsten nach den folgenden beiden Grundprinzipien:

  • Einfachband-Streifenbürste
    U-Profil mit eingelegtem Haltedraht zur Fixierung des Besatzmaterials


  • Doppelband-Streifenbürste
    Zackenband mit eingelegtem Innenband zur Fixierung des Besatzmaterials

 

Einfachband-Streifenbürsten kommen eher im Bereich Abdichten bewegter Teile zum Einsatz.

Immer wenn erhöhte Anforderungen an die mechanische Festigkeit der Besatzmaterialien gestellt werden, kann das Doppelbandprinzip mit dem formschlüssig gehaltenen Innenband seine Vorteile ins Spiel bringen.

Beide Streifenbürstentypen können mit allen gängigen Besatzmaterialien bestückt werden.

Natürlich sind Wöhler Streifenbürsten auch als Edelstahl-Version lieferbar.

 

 

Anwendungen

Streifenbürsten finden Sie oft wenn es um die Abdichtung gegenüber bewegten Teilen geht:

 

  • Hitzeabdichtungen in Durchlauföfen
    hitzebeständige Materialien trennen Kalt und Warm

  • Antistatische Abdichtungen
    durch den Einsatz spezieller Besatzmaterialien wird die Gefahr durch statische Aufladung vermieden

  • Vorhangbürsten
    zur Abdichtung in Strahlanlagen

  • Reinigen und Abstreifen
    dicht besetzte Bürsten lassen kaum Schmutz durch

  • Leitungsdurchlässe
    zur flexiblen Abdichtung bei bewegten Kabeln oder Seilen.

Wöhler fertigt die Streifenbürsten nach Ihren Anforderungen.

Sprechen Sie mit uns über Ihre Anwendung - wir finden dann gemeinsam die passende Bürste.

Querschnitt eines Einfachband-Profils

Querschnitt eines Doppelband-Profils

 

zu den Streifenbürstenanwendungen