Vliesstoffrollen

Führende Lösungen in der Vliesstoffrollen-Technologie

Qualitäten

Für jede Anwendung das optimale Material

Erfahren Sie mehr

Anwendungen

FM®-Rollen haben ein breites Anwendungsspektrum

Erfahren Sie mehr

Engineering

Unsere Ingenieure unterstützen Sie gern bei der optimalen Auslegung der Rollen

Erfahren Sie mehr

Wöhler Technische Bürsten
FM-Rollen von Wöhler Technische Bürsten
Unsere Spezialisten in der Vliesstoffproduktion
Unsere Spezialisten in der Vliesstoffrollenproduktion

Eigenschaften

Entdecken Sie die unschlagbaren Vorteile gegenüber herkömmlichen GU-, PU- oder Stahlrollen.

  • beste Abquetschergebnisse durch
    „Schwamm-Effekt“
  • individuelle Restfeuchten
  • hervorragender Grip auf trockenen,
    nassen und öligen Bandoberflächen
  • gleichbleibende, hohe Reibwerte
    über die gesamte Standzeit
  • kein Aqua- oder Airplaning
  • elastische, schonende Belagoberfläche
  • innenbeöl- und spülbar
  • extrem widerstandsfähige Wirrfaser-Struktur
  • beschädigte Teilbereiche ersetzbar
Zertifikat TÜV NORD

Vliesstoffqualitäten

Unser FM Vliesstoff ist ein speziell von uns entwickelter Vliesstoff mit hervorragenden Eigenschaften für den industriellen Einsatz in kritischen Anwendungen. All unsere langjährigen Erfahrungen mit dem Anforderungen an Vliesstoffrollen sind in die kontinuierliche Weiterentwicklung des FM-Vliesstoffes eingeflossen.

Neben den hier aufgeführten Standardqualitäten sind für spezielle Einsatzfälle auch Sonderqualitäten einsetzbar. 

 

691693898
Einsatztemperatur100 °C 100 °C180 °C
Chemische Beständigkeit (pH-Wert)4 - 120 - 100 - 14
Außendurchmessermax. 1524 mm
Belaglängemax. ~ 5500 mm
Belagstärke~12 - 150 mm
Härte55 A - 65 D (Shore DIN 53505)
Kerngeometriemetrisch, zöllig, kundenspezifisch

Anwendungen

FM® Rollen zeichnen sich durch ein sehr gutes Abquetschverhalten und hohe Reibwerte auch bei öligen und nassen Oberflächen aus.

Dadurch ergeben sich folgende Anwendungsbereiche:

Kaltwalzlinien

  • Abquetschrollen
  • Einzugstreiber
  • S-Rollen
Erfahren Sie mehr

Längs-/Querteillinien

  • Bremsrollen
  • Einzugsrollen/ -treiber
  • Steuerrollen
Erfahren Sie mehr

Bandbehandlungslinien (Einlauf)

  • Abquetschrollen
  • Brems-/ Umlenkrollen
  • Einzugs-/ Steuerrollen
Erfahren Sie mehr

Bandbehandlungslinien

  • Andruckrollen
  • S-Rollen/ Andruckrollen
  • Einöl-/Abquetschrollen
Erfahren Sie mehr

Umspullinie

  • Einzugs-/ Steuerrollen
  • S-Rollen
  • Treib-/ Bremsrollen
Erfahren Sie mehr

Transport und Zuführung

  • Traktionsrollen
  • Einzugsrollen
  • Rohrtreiber
Erfahren Sie mehr

Engineering

FM®-Rollen werden mit Hilfe modernster Computer- programme nach der Finite-Elemente-Methode (FEM) optimal und unter Einbeziehung der jeweiligen kundenspezifischen Betriebsbedingungen berechnet und ausgelegt.

Festigkeitsnachweis nach DIN 743

unter Berücksichtigung

  • aller bekannten Kräfte und Lasten
  • der Wellengeometrie mit allen Form- und Oberflächeneinflüssen
  • des Werkstoffes

Auslegung einer Bombage für den Rollenbelag

um die im Einsatz auftretende Wellendurchbiegung auszugleichen und einen gleichmäßigen Liniendruck zu erhalten.

Dabei werden berücksichtigt:

 

  • Radialkräfte und Liniendruck
  • Eigengewicht der Rolle
  • Lagersteifigkeiten
  • zusätzlich angreifenden Kräfte

 

 

 

Gummirolle im Vergleich zur Vliesstoffrolle

Eine Gummirolle nimmt keine Flüssigkeit auf.

Schwamm-Effekt einer Vliesstoffrolle

Der "Schwamm-Effekt" einer Vliesstoffrolle

Vliesstoffrollen haben exzellente Reibwerte auf nassen und öligen Oberflächen

Hervorragender Grip auf trockenen, nassen und öligen Bandoberflächen.

zu den FM-Anwendungen

Wir fertigen die kundenspezifischen Rollenkörper, auf denen dann der FM-Vliesstoffbelag verpresst wird.

               Sicherheit gegen Dauerbruch

Berechnung der Wellendurchbiegung zur Auslegung der Bombage (Kreisbogen) des Rollenbezuges